Zwei ganz große Highlights finden sich in unserer Nachbarschaft – die Arche Nebra, Fundort der frühgeschichtlichen Himmelsscheibe, und die „Straße der Romanik“, die durch Memleben führt. Ein Besuch in der Arche lohnt schon aufgrund des wirklich beeindruckenden Baus und der interessanten, multimedialen Präsentation.

An der Straße der Romanik reihen sich mittelalterliche Sehenswürdigkeiten dicht an dicht. Beginnend bei Kloster und Kaiserpfalz in Memleben, finden Sie in benachbarten Orten z.B.

  • die Burg Querfurt, mit drei Türmen, zwei Ringmauern und mittelalterlichen Befestigungsanlagen eine der ältesten Feudalburgen Deutschlands

  • die Eckartsburg in Eckartsberga aus dem 12. Jahrhundert, eine wildromantische Ruine

  • die Rudelburg in Bad Kösen, eine Ruine auf einem schroffen Kalfelsen. Besuchen Sie hier auch die benachbarte Burg Saaleck und das „Romanische Haus“, eine der ältesten deutschen Profanbauten. Einen Abstecher ins Gradierwerk nicht vergessen!

  • Schulpforte mit Kloster und Klosterkirche (1127/1137). Gelegentlich ist auch die alte Mühle auf dem Gelände geöffnet – unbedingt ansehen!

  • In Naumburg erwartet Sie der weltbekannte Dom St. Peter und Paul aus dem 13. Jahrhundert und die benachbarte Ägidienkurie aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts.

  • In Freyburg besuchen Sie Schloss Neuenburg, die neben der Wartburg als eine der aufwändigsten Bauten der Landgrafen von Thüringen, der Ludowinger gilt.

©2019 Median5 • ImpressumAGB